Montag, 29. Juli 2013

Orcas - meine Faszination.

Also, es wird Zeit, dass ich eine meiner grossen Schwächen und "Knacks" offenbare. Ich hatte das schon länger vor, aber zeitlich passts jetzt grad auch gut, denn: Meine beste Freundin war im Urlaub und überflutete mein Whatsapp mit Urlaubsfotos. Genauer: Fotos von ihrem Besuch im Loro Park. Noch genauer: Fotos von Orcas.
Und somit wären wir beim grossen Thema: ich bin eine üble Orca-Verliebte..!!!

Von Daila geklaut, hehe... Copyright..!!! (sonst killt sie mich).

Diese Tiere faszinieren mich aufs Extremste und zwar so, dass ich nahezu hysterische Anfälle mit Schnappatmung kriege (na ja, soo krass jetzt auch nicht, aber um es euch zu verbildlichen, was in mir passiert, wenn ich die sehe.. xD wie 'ne Explosion!). Ich liebe ja Katzen, das ist altbekannt (und offensichtlich), aber die Wenigsten wissen von meiner Liebe zu Orcas.
Ein seit Jahren erfolgreich "geheimgehaltener" Traum von mir (na ja, "geheim".. hab bzw. einfach nie darüber geredet), ist ja, mit Orcas zu arbeiten oder einfach sie zu sehen..! Hm, ich wäre gerne Orca-Trainerin geworden, haha. Und jaaa, solche Wildtiere gehören ins Meer, ist mir klar, aber ich sage bewusst und so verträumt Orca-Trainer, weil es mich so fasziniert, mit so einem prächtigen und riesigen Tier, einem Wal, arbeiten zu können - und weil ich weiss, dass es doch eh nie wahr wird und ich mir solche Träume daher erlauben kann... xD'' (aber die Hoffnung stirbt zu letzt..!!).
Für mich steht jedenfalls fest: eines Tages muss ich Orcas sehen. Ich werd wahrscheinlich anfangen zu heulen oder werde ohnmächtig vor Überwältigung, aber na ja.. Meine Freundin hat mir extra nicht das Video von ihrem Loro Park-Besuch gezeigt, weil sie sagte, ich würde das nicht verkraften. Weil: "Da machen die süsse Orca-Laute" und omg, jaaaa, das wär wohl too much.. xD Das erweicht mein Herz zu sehr (wenn Keiko/Willy in "Free Willy" weint und nach der Familie ruft, heule ich immer. Das sagt ja wohl alles.. xD').

... Okay, das Bild, welches ihr nun von mir habt, wird zunehmend seltsamer.. Aber hey, lasst mich ehrlich sein: für mich sind diese Tiere einfach atemberaubend, der Oberhammer und Faszination pur.

Angefangen hat meine Orca-Liebe als Kind. Ursprünglich war ich der grösste Katzen- und Delfin-Fan. Irgendwann entdeckte ich Orcas (gehören ja auch zu den Delfinen, haha) und diese sind meiner Meinung nach die schönsten Wale. Das sind so wunderschöne Tiere.. Ich wünschte, ich könnte euch nahebringen, was für eine Faszination ich für diese Orcas hege und wie wunderschön ich sie finde, aber das geht nicht, ohne dass ihr mich für komplett durchgeknallt hält.. xD' Und das sage ich, weil ja zum Beispiel meine eigene Schwester das von mir denkt. Sie spottet immer, dass die nicht Grundlos Killerwale heissen und die mich wohl noch auffressen.. buhuu. Aber ich halte daran fest..! Ist mir ja schon klar, was das für Tiere sind.
Jedenfalls.. Als später der Film "Free Willy" rauskam, wars ja eh um mich geschehen. Ich fing an, mich mit den Tieren zu beschäftigen, aber damals hatte ich kein Internet und daher hielt sich das in Grenzen. Erst später gab es mal wieder so "Nachwehen", welche mich wieder an diesen heimlichen Traum erinnerten, der wegen seines "unrealistischen Ausmasses" immer wieder in den Hintergrund geriet. Mittlerweile ist es ja keine Kunst mehr, an Informationen, Bild- und Videomaterial zu kommen. Ich finde es allerdings trotzdem schade, dass es keine Bücher speziell über Orcas gibt. Oder sonst bin ich einfach nur unfähig, diese zu finden.. °-°
Ah, und nicht zu vergessen, der Anime "Tico, mein toller Freund", haha. Etwa so hatte ich es mir vorgestellt xD Ich hab sogar Bilder, die ich als Kind gezeichnet habe, die mein künftiges Haus (wohl eher Villa..?!) zeigen, auf denen dann einfach eine riesige, blaue Fläche neben dem Haus ist, welches das Becken von meinem Orca (plus Delfin/en) darstellt und ins Meer reicht/fliesst. So konnte der Orca auch raus und jederzeit wieder zurück nach Hause kommen, hehe..

Wie gesagt, für mich steht das klar fest, dass ich irgendwann Orcas sehen will/muss/werde und das Naheste von hier aus ist Teneriffa. Somit ist ein Besuch im Loro Parque sogut wie schon gekauft!! Ich freue mich jetzt schon darauf und hoffe, dass ich vielleicht irgendwelche Trainer dort antreffe und mit ihnen ins Gespräch kommen kann, aber dabei ist noch gar nichts gebucht. Eigentlich hatte ich mir das für dieses Jahr vorgenommen, aber so wie es aussieht, findet das frühestens nächstes Jahr statt.
Hier ein Video von SeaWorld in Orlando. Es ist ein "Behind the Scenes" und dauert 35 Minuten. Aber es ist cool, mal Backstage gucken zu können.


... und no hate, please.. -.- Mir ist klar, dass das Wildtiere sind und nicht eingesperrt gehören. Und dennoch finde ich, dass sich die Leute dort grosse Mühe geben und all den Hass gegen sie nicht verdienen. Und diese Schadenfreude, wenn ein Trainer verunglückt oder gar angegriffen wird (und ich verfolge das Ganze immer mit). Man darf einfach nicht vergessen: das sind gigantische Raubtiere und wer in ein Orca-Becken springt, setzt sich einer grossen Gefahr aus. Aber selbst mein Kater, der an Sanfthaftigkeit nicht zu übertreffen ist, greift mich mal an und will mich fressen - nur dass er keine Chance hat, während ein Orca (wenn er es will) da kein Problem hat. Und na ja, dass zum Beispiel "Tilly" (Tilikum) ein Orca ist, mit dem man besser nicht schwimmen geht, weiss man mittlerweile... Wenn da irgendein geistig Verwirrter heimlich nachts ins Becken steigt, ist es aber nicht sehr fair, dass man das auch Tilikum anhängt.. Das Wasser ist eiskalt und es wurde ja bestätigt, dass er erfror.
Es gibt sogar ein Video, welches SeaWorld veröffentlicht hat und zeigt, wie bei einer Probe ein Killerwal plötzlich "keine Lust mehr" hat und den Trainer das ziemlich spüren lässt. Er kam mit einem gebrochenen Fuss und einem gigantischen Schrecken davon (nebst den ca. 15 Minuten "Ringen" und Bangen im Wasser), aber hätte der Wal gewollt, wäre er jetzt tot. Zum Video: er ist nicht sehr "action-geladen". Der Trainer versucht das Tier zu beruhigen und so, aber wenn man bedenkt, dass das eine echte und ernste Lage ist, in der es gerade um Leben und Tod ging, ist es schon etwas schauerhaft. Wer es sehen mag, hier der Link. Wer stattdessen lieber Orcas in der freien Wildbahn sehen will, für den habe ich hier eine Dokumentation in der vollen Länge. Auf Youtube gibt es x Clips :3 .. und ich hab sie mir wahrscheinlich alle schon angesehen, haha.


Hach, keine Ahnung.. Aber ich bin echt fasziniert von diesen wunderwunderschönen Tieren. Das Wort "Faszination" kriegt regelrecht eine neue Bedeutung, haha. Und die sind so schlau!! Diese gigantischen Tiere sind einfach toll. Haha, ich komm schon wieder nicht klar.. xD Ne, jetzt mal im Ernst: Sind die nicht schön?? Ich freue mich wirklich total drauf, eines Tages Killerwale in echt zu sehen und ich hoffe, ich kann noch mehr lernen. Wäre ja echt cool, backstage gehen zu dürfen, haha. Wenns so weit kommt, werde ich bestimmt darüber bloggen..! xD

Hm.. Jetzt müsste ich noch über meine Vorliebe für Sugar Glider schreiben, haha.. Damits fair bleibt..
Na ja, ich weiss gerade nicht, ob ich den Faden total verloren und/oder überhaupt alles geschrieben habe, was ich schreiben wollte, aber schlimmstenfalls wird der Eintrag editiert. Oder es gibt Teil 2, haha..!
xoxo!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen