Montag, 9. Juli 2012

Openair Frauenfeld 2012

Und endlich hiess es: Openair!! <3 Genauer Openair Frauenfeld.
Vielleicht hat der eine oder andere Leser von euch via Twitter bzw. Instagram bisschen mitgekriegt, wie es so war - und deshalb auch, dass es nicht ganz so toll anfing....
kaputtes iPhone ist kaputt..... *klirrrr*
Wie das passierte? Nun, sicher nicht im Matsch (dazu später mehr).. während wir die Fotos vom Outfit machten, hatte ich mein iPhone beim Freund meiner Sis zwischengelagert, weil es sonst immer aus den Hotpants rausragte. Nun, wir waren eigentlich schon durch mit der kleinen "Session", als Ilker beim letzten Foto scherzhalber vor die Cam sprang (allerdings zuspät. War schon geknippst worden xD) und gleich darauf ein üüüübles Klirren zu hören war.... Ich seh da nur noch mein iPhone am Boden liegen, hebs auf, drehs um und völlig zerscherbeltes Display.. nooooooooooooes..!! Es war Ilker leider aus der Hosentasche gefallen. Da war der Abend eigentlich für mich vorerst ziemlich gelaufen.. ~.~' Inzwischen ist es aber wieder repariert, yaay.  Ilker nahm es am nächsten Tag gleich mit zur Reparatur.

Aber weiter zum Openair: Der Wetterbericht besagte nix gutes fürs Wochenende. Täglich (manchmal mehrmals) checkte ich diverse Apps und die Nachrichten, ob es nicht doch wieder (zum Besseren) änderte. Die "Blick"-Zeitung (die schweizer "Bild") war allerdings irgendwie die einzige Optimistin... xD' So wurde nur dort Sonne angekündigt - wenigstens ein kleiner Lichtblick..
Meine Vorbereitungen bestanden darin, nochmals kurz einen kleinen Abstecher durch die Läden zu machen (falls ich noch irgendwas finden würde), Digicam aufladen und ab ins Workout. Die Outfits hatte ich mir ja schon vor einigen Wochen überlegt.
Vielleicht poste ich nachträglich noch einen Extra-Post zu den Openair-Outfits.


Am Abend gings mit unseren Early Bird Tickets zum Openair. Damit hätten wir eigentlich schon ab 18 Uhr reingekonnt, aber da dann alle "Early Birders" und "VIPs" rein wollen würden (und ab 20 Uhr dann auch noch die "Spring Breakers" - das sind die verschiedenen Tickets), entschieden mein Freund und ich uns, erst nach 21 Uhr hinzugehen. Naja....... War trotzdem rappelvoll..... Wir standen lange an und ich hoffte die ganze Zeit einfach nur, dass es nicht zu regnen beginnt. Gerade als wir nur noch wenige Schritte vom Eingang im "Welcom Tower" entfernt waren, fing es dann doch leicht zu Tropfen an, aber zum Glück nicht all zu lange.
Unten sind die diversen Eingänge und oben geht schon die Party mit lauter Musik und tanzenden Openair-Gängern.
Als erstes holte ich mir Churros <3. Wer mich kennt, weiss, dass ich wohl der grösste Churros-Fan der Welt bin.. Darf niemals fehlen, niemals!!
Da am Donnerstag noch nicht sooo viel los ist (ausser das Siebenschläfer-Zelt..), sind wir nicht stundenlang geblieben. Lieber etwas schlafen um genug Energie für das Wochenende zu haben ¦3 Diesmal würde es für mich eh auch anders laufen als letztes Jahr. 2011 übernachtete ich ja mit Freunden in 'nem Wohnwagen und nun jedoch immer schön zurück in mein kuscheliges Bett.

Freitag gings dann mit kleiner Verzögerung endlich los. Leider war der Himmel wirklich bedeckt und es regnete zwischendurch mal etwas... Also hiess es für mich, Regenjacke einpacken, plus noch so ein Regen-Plastiküberzug xD Und leider Gummistiefel, weil den Matsch wollte ich mir da nicht antun...
Meine Schwester und ich ¦3

Ok, soooo übel matschig war's dann doch nicht. Gab die einen oder anderen Stellen, aber war sonst okay. Jedenfalls hatten wir ja die OpenairFrauenfeld-App am Start und waren so immer super informiert, welcher Act wann performen würde. Das war das Programm für Freitag.
J Cole war cool! Genauso wie auch 50cent nicht schlecht war :3 Die Jungs, mit denen ich da war, hätten es nicht so gut erwartet.

Alle mit Feuerzeugen für 50cent ¦3

Wir stehen hier nochmals weiter weg. Keiner von uns hatte Lust, in der Masse erdrückt zu werden. Aber ich muss sagen, bei 50 waren ja viele da, aber bei Sido gleich im Anschluss... Boah, als wäre das ganze Openair vor der Bühne. Und es ging echt cool ab. Leider begann es aber da zu regnen - und nicht gerade wenig...... grausamst durchnässt, bis auf die Unterhose. Aber nicht ich, muahahaha! Ich war ja ausgerüstet ¦3 .. nur meine Hose wurde bis zu den Oberschenkeln nass und das war dann schlussendlich auch nicht so cool... Wegen dem Regen hab ich nun halt keine gescheiten Fotos von Sido's Auftritt.
In all dem Chaos von Matsch entschieden wir uns irgendwann, dann doch lieber nach Hause zugehen. Ausser mir hatte keiner Regenklamotten da und dementsprechend sahen sie grausamst begossen aus - und es wurde kalt. Und boooah, die Anstrengung dann, mein Auto nicht vollzuschmieren... xD' Hab alle gleich mal die Schuhe ausziehen lassen und ab in den Kofferraum damit - natürlich auf meinen Regenplastik..!!
Joa... Das war der Openair-Freitag.
Von meinem Freund sieht man leider nur den Arm... xD'

Samstag (fürs Programm bitte hier klicken) war dann endlich tolles Wetter..! Und wie!! Strahlend blauer Himmel, vielleicht ab und zu mal 'ne Wolke, aber es war warm und versprach trocken zu bleiben. Unsere Gruppe war um einige Köpfe grösser geworden. Meine einzige weibliche Verstärkung Charlotte aber blieb nicht sonderlich lange.

Nach Ludacris kam 'n Act, der für mich mit Abstand, bei Weitem(!), das Grottigste war, was ich an 'nem Openair jemals gehört hatte........ Ich versteh absolut null, wie man sowas nur gut finden kann.... Diese Texte, die (man nannte es) "Musik", die Typen, einfach alles... Einfach bah. Das war für mich einfach nur ein riesen Lärm *urghs*.

Weiter gings dann aber gleich zu Rick Ross' Auftritt. So umhauend war's aber auch nicht unbedingt. Jedi Mind Tricks war da aber schon um einiges toller!

Das grosse Ziel am Abend war dann NAS und La Coka Nostra. Allerdings wars für einige von uns nicht unbedingt leicht, die Nerven zu behalten xD Ständig musste man auf den oder den anderen warten, es wurde gejammert, dass man nirgendwo ein bequemes Plätzchen zum Sitzen hatte und blablubb. Meinen Trost hatte ich ja: Churros.. <3

Sonntag (Programm klick) war mein persönlicher Lieblings-Act Sean Paul! .... Hmpf, und schon vermisse ich das Openair bereits...!! Freue mich jetzt schon auf das nächste Jahr und hoffe, dass es ganz, ganz bald wieder soweit ist.. <3! Dann aber hoffentlich eeendlich auch mal ohne Regen.
chill out.

Hm.. Nun wär mir nach 'ner Illustration zum Openair Frauenfeld... °-°v Mach ich vielleicht mal noch.
(hab ich von der Openair Frauenfeld Facebook-Seite gemopst *klick*. So sieht es von oben aus).

Eigentlich... ist der Eintrag bissi strange.. °-° Vielleicht überarbeite ich ihn mal noch.

xoxo.