Dienstag, 6. Januar 2015

.. dass zusammenfindet, was zusammengehört.


Ich müsste morgen zwar früh raus und sollte eigentlich schon längst schlafen... Aber. Ich schaue immer noch Gossip Girl. Meine Lieblingsserie schlecht hin - immer noch xD
Und nun kam wieder eine meine Lieblingsszenen und haaach, ich muss sie einfach mit euch teilen..! Leider habe ich auf Youtube nicht alles zusammenhängend gefunden (und auch nicht auf Deutsch, aber das is weniger tragisch °-°). Meine Lieblings-"Szene" ist nämlich einfach der komplette Schluss der Folge 10 in der ersten Staffel. Da hatte es Serenas Grossmutter geschickt eingefädelt, dass Serena nicht mit ihrem Freund Dan, sondern mit Carter Baizen zum Debütantenball geht - weil sie den für die High Society Gesellschaft für "vorzeiglicher" hält. Serena glaubt das erst nicht, als Dan ihr davon erzählt, aber als sie am Ball erkennt, was ihre Grossmutter getan hat, taucht Dan plötzlich trotzdem auf! Hach... So schön.. Aber schaut selbst :3

Teil 1

Teil 2

... Aber bei Teil 1 brach mir der Moment, in dem Chuck sieht, wie Blair und Nate im Zimmer verschwinden,  echt das Herz. Und Gossip Girls Spruch "Gesichtet: Chuck Bass, der etwas verliert, von dem niemand gewusst hat, dass er es besitzt: sein Herz" gab mir den Rest... xD' Da finde ich halt das Pairing Chuck&Blair besser als Nate&Blair. Aber! Dass Serena und Dan doch noch wieder zusammenfanden, tröstete mich in dieser Folge! Der Part (also in Teil 2), in dem Dan sie wegträgt (ab 0:58) finde ich sooo wunderschön, dass ich sogar weinen muss... xD'

Wieso? Hm, wie soll ich das erklären.. Es rührt mich einfach.

Keine Ahnung, aber für mich ist das eine Art "Es kommt zusammen, was zusammengehört" und immer wenn ich diese Szene sehe, wünschte ich, ich könnte das sein. Und es ist das, was ich mir fürs Jahr 2015 daher auch wünsche und erhoffe.. Dass es für mich auch so kommt. Dass (wieder) zusammenkommt, was zusammengehört.

xo.

[edit: hat übrigens geklappt... <3!!]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen