Sonntag, 3. Oktober 2010

Hmpf, joa, eigentlich wollte ich das ja schon vor einer Woche bloggen, aber da manche Punkte auf meiner To-Do-Liste einfach höhere Prioritäten hatten/haben, erwies sich das als eeeetwas schwierig xD .. naja, ok, ich hätte bestimmt etwas Zeit irgendwann gehabt, aber auch ich will mal bisschen relaxen..!
Wayne! Also! Und zwar geht es diesmal (fotolos) um einen kleinen Kurs, den ich mit Schülern gemacht habe. Ich wurde nämlich angefragt, zu Besuch bei so einer Privatschule zu kommen und den Schülern (Mittel- und Oberstufe) etwas über Manga, Colorieren, etc beizubringen. Das war am Freitag, 24. September (diejenigen, die mich bei Twitter followen oder auf die Twitter-Box im "Rahmen" meines Blog achten, haben das ja mitgekriegt xD).
So. Nun, ich hatte die Woche halt immer wieder geschaut, was ich nun mit den Kindaz machen könnte. Vorallem konnte ich nur hoffen, dass das mit der ganzen Technik dann auch hinhaut.. Schliesslich müsste ich mein Grafic Tablet erst mal installieren und alles.. xD'
Wenigstens hatte ich in dieser Woche ein Bild gezeichnet, welches ich dann gut gebrauchen könnte um die Colo daran zu demonstrieren. Ausserdem hab ich meine Mappe hervorgekramt, in der ich eine kleine Auswahl einiger Illustrationen zusammengestellt hatte und sogar ein paar meiner gaaaanz alten Zeichnungen.. xD so 2001-Kram und so Zeugs.

Ich kam dort an (musste ungewohnt früh aufstehen..) und wurde von der Lehrerin herumgeführt. Wie gesagt, das war ja eine Privatschule und die Anzahl Schüler, die dort hingehen, ist recht übersichtlich. Erstaunt war ich darüber, wie schon kleine Kinder so gut Englisch sprechen konnten (da wird irgendwie zweisprachig unterrichtet).
Der Schultag begann mit der Mittelstufe (4.-6. Klasse) in einem "Kreis" (so fing bei mir in der 1.-3. Klasse jeweils die Schulwoche an xD). Dort wurde ich dann vorgestellt und der Ablauf des Unterrichts geschildert. Mit dieser Klasse haben die Lehrerin und ich beschlossen, dass wir uns an Tieren versuchen - direkt auf Papier. Nach einer mehr oder minder kleinen Einführung (die Kids wollten ja die ganze Zeit, dass ich mehr und mehr zeichne.. xD'), durften sie es selbst versuchen. Einige liessen sich ein paar meiner Illus kopieren um sie als "Stütze" zu verwenden. Und so verbrachte ich fast eine Stunde damit, quer durch zwei Schulzimmern zu huschen und möglichst jedem Kind zu helfen. Ein Junge war so süss und kam mir fast jeden Schritt zeigen, den er gemacht hatte (er zeichnete echt gut!). Ein anderer versuchte sich an meinem Chinchilla, ein Mädchen an meiner Poster-Illu, wieder ein anderes an einer älteren Skizze, die ich mal im Urlaub gemacht hatte, etc etc. Ach ja, da gab es zwei Mädchen, die hellauf begeistert von mir waren. Die eine Kleine zeichnete mein "Tinky" (wollte es möglichst perfekt machen, samt Colo) und die andere, die auch eine Schwester hatte, die Mangas zeichnet, wollte mich möglichst beeindrucken. Sie hat sich wirklich Mühe gegeben.
Dann wiederum gab es zwei Jungs, die etwas schwieriger im Unterricht waren. Halt dieses Typische mit Sprüchen, Lärm, ins Wort fallen, etc.. Aber beim Zeichnen waren sie wirklich konzentriert und beanspruchten gerne meine Hilfe. Ich muss echt sagen, dass die Kids echt super mitgemacht haben und am Schluss gar nicht mehr aufhören wollten xD

Nach einer Pause waren die älteren dran - Oberstufe. Und da wollten wir möglichst auf die Coloration eingehen, was ich dann am PC vorführen würde. Die hatten da ein Electronic Whiteboard, etc. Daher wäre mein GT nicht unbedingt nötig gewesen und naja.. Schlussendlich hatte das mit dem GT leider nicht einmal funktionniert.. (hatten ein PW nicht).
Jedenfalls setzten wir den "Kurs" halt wieder auf Papier fort. Was besonders gefragt war, waren natürlich die Hände.. Die sind irgendwie wirklich ein Knackpunkt. Wenn ich nur zurück denke.. Ich hasste es! xD Aber wenn man sich nie damit auseinandersetzt und bla, kann es ja nie klappen. Tjo, das hab ich dann gemacht und heute liebe ich es, Hände zu zeichnen ¦3
Also, weiter im Text! Auch die Schüler durften loslegen und da gab es drei Jungs, die super mitgemacht haben (also es haben alle super mitgearbeitet, aber die drei sind mit wirklich im Gedächtnis geblieben). Da wär zum Beispiel ein Junge, der mit mir stänig über "Elfen Lied" redete und ein Bild mit Kohle versuchte. Ein anderer schien sich in der Manga-Szene wirklich gut auszukennen und der Dritte war auch echt begabt! Er nahm dieses Bild als Vorlage und zeichnete seine eigene Version. Wir scannten es danach sogar noch ein und wollten es am PC colorieren, aber ehe wir uns versehen hatten, war bereits Mittagspause und wir mussten die Lektion abschliessen.

Ah ja, ich wurde dann noch von den Lehrerinnen voll lieb zum Mittagessen eingeladen (auch an der Schule). Es gab Spaghetti ¦3 und joa. Dieser Besuch hat mir echt Spass gemacht und vielleicht komme ich ja wieder (von einigen Schülern wurde ich ja x-mal ganz lieb darum gebeten. Hach, was war ich gerührt..!). War cewl ^_^

Hm. Eigentlich wäre ich folgende Woche für 8 Tage nach Spanien in ein Camp gereist, wo ich mit Kindern und Jugendlichen ebenfalls einen Workshop machen sollte. Leider klappte es bei mir mit einigen Terminen nicht, weshalb ich schweren Herzens absagen musste... Aber hey! Ich werde schauen, dass es nächstes Jahr klappt :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen