Dienstag, 19. November 2013

How to wear: Leggings - so gehts richtig.



.. Zumindest nach meiner Ansicht - und nach der von vielen anderen. Ich hoffe, dass ich mich mit dem Titel nicht allzuweit ausm Fenster lehne, haha.

Wie komme ich auf sowas? Ich werde es euch gerne erklären.. Jetzt beginnt wieder die Zeit, in der alle Damen das Gefühl haben, sie müssen in Leggings rumrennen. Damit kann man echt schöne Outfits zusammenstellen, aber leider gibt es unzählige, die das einfach nicht kapieren. Immer wieder sehe ich Damen in bestimmten Leggings-Outfits und kriege fast Anfälle... Nämlich solche, die eine Leggings mit einer Hose verwechseln..?!
Neulich sah ich eine Frau mit einer Winterjacke, die ein bisschen über die Taille reichte, dicke Boots und.. Leggings.. w.t.f.?! #epicFail
Ich lade euch nun ein, "leggings fail" zu googeln. Das Grauen..... #fml

Daraufhin fragte ich x Leute: "Leggings - wie kombiniert man die?".
Ich hatte Hoffnung, dass ich nicht die Einzige bin, die unter diesem Fashion-Fail der anderen leidet. Und tatsächlich, zu meiner Erleichterung, erklärten mir alle das Gleiche.

Wenn man eine Leggings an hat, sollte man dazu Oberteile oder wenigstens etwas anziehen, was über den Po geht (ausser es ist eine Jeggings, da gehts noch). Ausser man gammelt zu Hause oder ist beim Sport. Dann von mir aus. Aber dann kann man auch gleich in einer Pyjama-Hose aus dem Haus. Kommt aufs selbe raus..
Eine Leggings ist KEINE Hose..!!! Bitte, verinnerlicht das!!

Ausserdem ziehen auch viele korpulente Mädchen Leggings an und meistens - wie sollte es auch anders sein - falsch. Das sieht so unschön aus und das finde ich auch bei schlanken Frauen so... Hinzukommt: Es ist ein no-go, dass man euren Po sieht... -__-'
Dass man besser einen String anzieht und keine Unterhose, die den Hintern in 4 Teile teilt, ist was anderes, aber auch das sollte man vielleicht beachten.
Die Leggings sollte blickdicht sein.... Und je breiter man ist desto mehr spannt die Leggings..
Bitte, bitte, DAS sieht einfach kacke aus und ich kenne niemanden, der das toll findet. Die meisten machen sich dann lustig darüber, sonst würden solche Fotos gar nichts ins Netz kommen. Es kommt halt auch bitchy rüber, ganz ehrlich.....

Also, ich muss sagen, wenn ich zu 'ner Freundin gehe oder so und die rennt da Leggings rum als wären es Hosen, stört es mich dann auch nicht so, weil ich finde, für Zuhause ist es okay. Und es gibt ja auch superseltene Ausnahmen, wo's gut aussieht, aber draussen sollte man sich schon richtig anziehen... ~.~'

Okay, die einen könnten nun sagen: "Mir egal" (oder was auch so viel bedeutet wie "ich steh auf Epic-Fails..). Aber kluge Leute würden nun sagen: "Dann will ich es nun richtig machen". Und deshalb zeige ich euch nun gerne einige Beispiele, wie es richtig geht.

Meine liebste Nina ist für mich ein Musterbeispiel im Bereich Leggings. Sie war auch die Erste, die ich in diesem Fashion-Notfall fragte, weil ich weiss, dass sie oft welche trägt. Da ich selbst seit Ewigkeiten keine mehr getragen hab (oder zumindest keine Fotos davon hab) und auch extra für den Blogpost nicht zum Fotos-machen kam, durfte ich zu ihren Outfit-Fotos greifen. Und zugegeben, ich bin eh mehr die Strumpfhosen-Trägerin.. xD' (hab ich tonnenweise..).


In der Mitte ist ein Beispiel mit einer Jeggings und rechts eine Variante, wo sie eine Shorts über der Leggings trägt.
Das oberste Bild im Post (eines meiner Favoriten) ist übrigens auch sie, wie man nun sieht. Ich bin ein grosser Fan von ihrem Style. Und ich muss doch wirklich bitten... Diese Frau hat eine hammer Figur und kann einfach alles tragen. .... aber nicht mal sie geht mit kurzem Oberteil zur Leggings raus..! ><'

Und mein Fashion-Idol Blake Lively kanns natürlich auch:
*-*

Also, wie gesagt: Leggings sind keine Hosen, sondern anzuziehen wie eine Strumpfhose...!! Man geht ja auch nicht "nur in Strumpfhosen" raus.. Und wenn man das richtig kombiniert, kann es so schön aussehen..!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen