Mittwoch, 24. Oktober 2012

Apple und ich || Teil 1 - iPhone 4

Btw! Ich hab zwar kein "unboxing"-Video, wie es die auf Youtube zu Hauf gibt, aaaber dafür einen Blogeintrag zu meinem neuen Smartphone: das iPhone 5 !

Ich werd den Eintrag allerdings zweiteilen, um mein Altes noch zu ehren..!
Mein Vorheriges war das iPhone 4 und ich muss sagen, ich hab dieses Smartphone geliebt..! Das war einfach toll, hatte und machte keine Faxen und ich hatte soweit auch keine Probleme. Es hat mich nun ziemlich genau 2 Jahre begleitet und ich habs immer super wohl behütet. Der Einzige üble Sturz hatte es im Juli... und das war wahrscheinlich der Anfang vom Ende, denn als es 2 Wochen später vom Sofa stürzte, wars dahin.. xD' Beziehungsweise, erst funktionierte gar nix mehr. Ich schloss es x Mal an Strom an (wobei es zum Zeitpunkt des Sturzes ziemlich voll aufgeladen war und ich daher wusste, dass der Akku nicht hätte leer sein können..), aber nix tat sich. Irgendwann hörte ich dann den Ton, der erklingt, wenn man es anschliesst, aber es war nix zu sehen. Ich, natürlich schon völlig mit den Nerven am Ende, sass Eeeewigkeiten da und starrte drauf, bis ich zufälligerweise durch die Helligkeit von draussen aufm Display die App-Icons erkennen konnte und da war klar: es leeebt!!! ... aber von nun an ohne Displaybeleuchtung.........

Zu dem Zeitpunkt war ich ja im Urlaub und musste noch 'ne Woche aushalten, in dem ich immer das Sonnenlicht draufscheinen lassen musste um ungefähr zu sehen oder erahnen, wo sich was befand. Wenigstens weiss ich auswendig, wo sich auf dem Display welcher Buchstabe befindet. So konnte ich trotzdem in Verbindung bleiben - wenn auch ohne Fotos. Und das ist für mich übel... xD'
Ich wollte manchmal auf Gutglück Fotos von diesem und jenem machen, z.B. vom Strand und bla und was war? Ich konnte ja nicht sehen, dass ich scheinbar die Frontkamera aktiviert hatte und am Ende hatte ich x Fotos von meinem Gesicht statt von der Umgebung.......

Ja, ja.. Dennoch schlug ich mich mit diesem iPhone weitere 2 1/2 Monate herum. Zurück zu Hause hab ich mich ja dann mit einer "Leselampe" (das erklärt, das Leucht-Ding da aufm Foto.. xD), die man so an die Bücher etc. klemmen kann, bewaffnet und konnte es so auch weiterhin benutzen. Mein Ziel war es: warten bis das iPhone 5 rauskommt..! Etwa ein Monat bevor das alles passierte, hatte ich sogar gesagt, dass ich's mir wohl irgendwann hole, aber das hätte noch Zeit. Mein iPhone 4 sei ja noch gut.. haha, welch Ironie...
Und so kam es, dass ich mich dann schnurstracks zu meinem Handynetzanbieter ging für das neue iPhone 5! An dieser Stelle gibts dann wohl nun 'nen Cut :3 Dieser Part kommt dann in einen separaten Post.

Ich muss gestehen, so langsam gegen Ende hatte ich irgendwie zunehmend Angst um meine Augen. Es war sicher alles andere als gesund, sich ständig so grauenhaft anstrengen zu müssen um was auf dem Display zu sehen.. Ausserdem hatte ich oft keine Lust mehr, irgendwem irgendwas zu schreiben, weil ich eh kaum was sah und ach, einfach alles war doof und vorallem super anstrengend. Naja, wenigstens konnten alle um mich herum darüber lachen, wie das komisch aussah, wenn ich da mit so 'ner Lampe auf mein iPhone leuchtete........ xD''
Aber ja, wie gesagt, dieses iPhone war echt klasse. Und glaubt mir, ich hätte es noch nicht bei Seite gelegt, wenn es noch richtig funktionieren würde .___. Aber weiteres gibt es dann in Teil 2 zu diesem Blogpost! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen