Montag, 24. Juni 2013

Rosenkranz "reloaded".

... jaaa, das ist der besagte Rosenkranz von neulich. Und jaaa, er ist bisschen verändert. Das liegt daran, dass der Faden leider tatsächlich (und schneller als befürchtet) gerissen ist. Also musste ich nun doch zu Nylon greifen. Das wäre ja ursprünglich die Idee gewesen, aber Nylon ist nicht schwarz und somit hätte das nicht gepasst. Diesmal musste es aber sein und für die "Abstände" kaufte ich mir diese kleinen Mini-Perlen.

Ganz ehrlich, nun ist mir "Versuch #1" nahezu peinlich..... Jetzt sieht der Rosenkratz sogar regelrecht professionell aus! Vielleicht sollte ich mir selbst auch so einen basteln, haha.


Hier noch ein paar "close-up"-Fotos.

Wie findet ihr es?
Sieht toll aus, oder?

Ich hätte von Anfang an den Nylon-Faden nehmen sollen, ich Dummbatz. Hab ihn mit dem schwarzen Faden kombiniert und weil Nylon sich so schlecht knoten lässt, hab ich diese Stellen jeweils angebrannt und verschmolzen.
Nun passt das Kreuz noch besser zum Ganzen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen