Sonntag, 25. Mai 2014

JapAniManga Night!!


Achtung: Ein Foto-bombig-geladener Blogpost erwartet euch hier!
Die 14. JapAniManga Night fand dieses Wochenende statt und iiiich war dabei! :D Wie ich schon erzählt hatte, hat mir mein Vater zum Geburtstag zwei Karten geschenkt und je näher der Tag kam, desto ungeduldiger war ich dann auch..!


Dummerweise gab es kurz vor der Veranstaltung noch ein Durcheinander... Meine Begleitung konnte nicht mit und ich stand dann da, mit zwei bezahlten Tickets und alleine.... Das Problem war ja, dass ich nicht wusste, wen ich dahin mitnehmen könnte, da ich kaum Manga-begeisterte Freunde im Umfeld habe... xD' Charlotte wollte aber gerne mit, also passte das doch, haha.

Als wir ankamen, stand schon eine riiiiesige Menschenmenge an (eine ca. 150m lange Warteschlange? Und nach uns kamen natürlich noch mehr!). Hier konnte man schon bisschen was sehen:


Und irgendwann war man drinnen! Es dauerte noch etwas bis zur Eröffnungsshow und die Zeit nutzten wir dafür, die Karten für Essen und Trinken zu kaufen. Da zahlt man nämlich nicht mit Geld an den Ständen, sondern kauft vorher so Tickets mit dem jeweiligen Wert.

Sushiii!!

Die Zeit reichte uns auch noch für einen ersten Abstecher zur Händlerhalle und oooh mein Gott, ich bin beinahe zergangen da... Ich fand soooo vieles, was ich haben wollte! Über flauschige Mützen und taschen, bis zu Sammelfiguren und vor allem: Plüschiiiiiies!!!!! *_____*
Ihr wisst ja, ich liebe Stofftiere und ich machte mich gleich auf die Suche nach den Nemu Nekos! Ich LIEBE Nemu Nekos!! xD Hab mir dann auch einen in grau gekauft. Eigentlich hätte ich noch gerne einen Grossen gehabt, aber die sind natürlich super teuer.... Als Pantoffeln gab's die auch und mit denen liebäugelte ich auch, aber mein Geiz musste stark bleiben........ Is einfach überteuert, meiner Meinung nach. 50 Schweizerfranken für Pantoffeln....... #wtf


Hier mein Nemu Neko <3 Puuuure Liebe!! Und einen Totoro-Pulli hab ich mir auch geholt, yay!!
Es gab tonnenweise Figuren.....

Man verliert sich echt beinahe in diesen Händlerhallen... @__@'

Und dann ging's endlich los mit der Eröffnungsshow in der Haupthalle. Als die ersten Jubel zu hören waren, strömten natürlich noch mehr Leute herein. Charlotte und ich fanden einen echt guten Platz im vorderen Block. Purrrfect.
Und rund um einen... egal, wo man hinsieht... über all:
Gleichgesinnte und natürlich Cosplayer!

Es wurde ein Eröffnungsfilm gezeigt, Chris kam zurück und wurde von den Moderatoren verprügelt (natürlich für die Show) und eine Umfrage, von wo in der Schweiz (oder Ausland) all die Besucher kommen.

Wieder draussen erblickte ich Totoro!!
Foto please |3
Ich seh irgendwie so aus, als würde ich total buckelig und krumm dastehen..... Wie eine Schildkröte.. -.- #wtf.. Das liegt allerdings nicht an meiner Körperhaltung (die ist nämlich super..!), sondern am Jäckchen, welches an den Schultern bisschen aufgepluscht ist.

Ich fand noch einen Totoro und sogar mit einem Blatt!!!! Ein Foto war ein Muss!!
So niedlich!! <3

Meine Foto-Jagd auf tolle Cosplayer hatte begonnen! ... Und dann begegnete ich der wunderhübschen Elsa in Person... *-* Eine wunderschöne Frau und ein so toll detailgetreues Kostüm.
kleines close up.

Sonst hab ich an Conventions immer nur von den Cosplayern allein Fotos gemacht, aber diesmal hatte ich mich anders entschieden. Einfach gleich mit aufs Foto xD So kann ich sagen "Ich bin Elsa, der Eiskönigin, begegnet!!!", haha.

Uns knurrte ziemlich schnell schon der Magen und somit machten wir uns schnell schon auf den Weg in Richtung Futtaaa! Wir entschieden uns für die Richtung "Toyko". Charlotte nahm Ramen und ich Yakisoba |3
hehe.

Die haben mir gleich normales Besteck reingetan und ich hatte erst gecheckt, dass man auch Stäbchen hätte nehmen können, als ich mit meinem Essen praktisch fertig war.... Shame on me, dass ich's nicht mit Stäbchen gegessen habe.

Wir hatten uns ja ein Programmheft geholt und wussten gleich unser erstes Ziel. Eigentlich wollten wir zuerst zur Sake Degustation, aber entschieden uns dann doch in den Omurice-Workshop zu gehen. Das war ein Koch-Workshop! Und wie der Name schon verriet, durften wir mit der lieben Ronja Sakata Omurice machen!


Das ist sozusagen Omelette mit Reis xD Man macht erst die Sauce mit Gemüse, etc, vermischt es mit dem Reis und dann muss das Ei in die Pfanne, den Reis dann drauf und nur noch mit der Omelette einpacken. Auf Youtube gibt's diverse Videos zu Omurice und wie man's macht. Da gibts dann natürlich auch die mit der Meisterversion... Achtet mal drauf, wie die Omelette auf den Reis "fliegt"..

Wir waren nun mehr als satt... Aber die Cosplayer-Jagt musste weitergehen! Schlapp machen war nicht!
*-* links Sakura aus "Tsubasa Chronicles" und rechts eine Schülerin von "Vampire Knight"! *-*

Unser nächster Workshop war "Origami". Wie der Name schon sagt, gehts um Origami basteln |3
Derweil draussen.

Ich erblickte dann ein JiJi-Origami!!! Aber leider gab's dazu keine Anleitung im Workshop... .__.
Aber dafür hab ich mich an Kranichen versucht..... xD' Und ganz viel Origami-Papier mitnehmen dürfen, muhahaha |3

Draussen begegneten wir Lenne aus Final Fantasy X-2!
Super sympathisch gewesen!

Und Ashe von League of Legends!
Erstaunlich die Arbeit, die in diese Cosplay-Kostümen und ihre Accessoirs gesteckt wird.

Dann begegnete ich endlich einer Sailor Kriegerin..!
Sailor Jupiter!! (hier ihre Fan-Page!)

Heimliche Fotos..

Ah und im Japanisch Kurs war ich auch! Hier die süsse Lehrerin:
Bissi verwackelt....

Dieser Yuna bin ich ständig über den Weg gelaufen, aber ich konnte sie nie um ein Foto bitten. Aber irgendwann schaff ich's immer..! xD
Eine der tollsten Yuna-Cosplays, die ich je gesehen habe. Super detailiert und sorgfältig gemacht.

Dann gings wieder in die Händlerhalle und da waren schon super viele Sachen ausverkauft.. Der Katzenrucksack war z.B. schon weg, buhuu.. T___T' Aber ich hab die Dragonballs gefunden!!!
Und Sailor Krieger Stoffpuppen!!

Eigentlich geht die JapAniManga Night natürlich auch die ganze Nacht durch. Da gibts keine Pause, aber ich war da nicht dabei. Ich bin nach Hause gefahren und am nächsten Morgen wieder hin.. xD

Ich fand dann noch super schöne Anhänger und war echt verliebt!! Schaut, Elsa!! Zauberhaft!

Echt schön ausgearbeitet und ich wollte die so gerne haben... Aber die Preise waren extrem... Für diesen Fisch verlangten sie 50 Schweizerfranken... -.- Klar, sie sind handgemacht, aber hm... Diese drei waren jedenfalls meine Favoriten und ich hätte sie sooooo gerne... .__.

Draussen begegneten wir Vegeta und mein "gefälschter Schwager" musste natürlich mit ihm aufs Foto |3
voila!

Mein nächstes Ziel war dieses hübsche Mädchen. Ich weiss zwar nicht, wen sie darstellt, aber ich fands schön!
... und aufm ganzen Foto sieht man noch links, dass Gandalf, der Weisse, auch an der JapAniManga war! xD ach ja und mein Outfit war eigentlich ziemlich gleich, wie das vom Vortag. Am Samstag trug ich mein Lieblingskleid <3 und am Sonntag wurde das Kleid gegen diese tolle Leo-Tunika von H&M! Ich bin verliebt in diese Tunika!!

Chii war auch da!

Noch ein paar Impressionen von draussen:
und dann sah ich den Ruffy dort sitzen........

Kurzer Flashback: Vor 5 Jahren wurde ich für ein Interview über Manga und Manga-kas angefragt. Das Mädel war wegen den Zeitungsartikeln über mich und meine Manga-Arbeiten (und meiner Nominierung der Leipziger Buchmesse damals) auf mich aufmerksam geworden.
Ich wusste, dass sie das sein musste..! Sie ist ein riesen One Piece-Fan und lebt den Ruffy-Charakter an den Cons! Das konnte nur sie sein..! xD (das Kostüm war nämlich echt gut!). Und Tatsache! Sie erkannte mich und konnte es gar nicht glauben, haha. So süss! xD Sie freute sich riiiesig und ich konnte mich nur mitfreuen. 

Gleich mal Foto!!

Schaut mal, wie aufwändig dieses Kostüm gestaltet ist... Und die Requisiten! Sie will der beste Ruffy-Cosplayer werden und ich finde, sie ist auf dem besten Weg dahin! Sie imitiert auch die Stimme, etc. Ich habe bislang keinen anderen so gelungenen Ruffy-Cosplayer erlebt.

Ich durfte auch noch Detail-Aufnahmen ihrer Requisiten machen:
Krass, wa?
(und der Fleischbrocken wiegt an die 3 oder 4 Kilo..!)

Es hat mich super gefreut, sie zu treffen! Mach weiter so!!!

Noch paar sonstige Schnappschüsse:
Lightning von Final Fantasy XIII !!!! *O* omg

Hach, die schöne Elsa.....

Und zum Schluss noch ein Foto mit diesen hübschen Lolitas!! <3
Scheeeen!

Also, die JapAniManga Night war echt toll und ich freue mich jetzt schon aufs nächste Jahr..!!

xoxo!

Kommentare:

  1. Hui, so viele schöne Bilder! Einige der Kostüme sind ja echt super aufwändig und mit Liebe gemacht... ich glaube, Elsa gefällt mir am Besten <3
    Das Katzen Plüschtier habe ich auch ;) die sind wirklich einfach zu niedlich!

    AntwortenLöschen
  2. Hey du

    Ich habe per Zufall deinen Blog entdeckt und muss mich bedanken!
    Bin sehr gerührt und geehrt von deinen Fotos und vor allem Kommentaren dazu! :3

    Schau doch rein, wenn ich das Cosplay auf Animexx gestellt habe, noch mit richtigem Shooting, also mehr Bilder^.^

    Ganz liebe Grüsse
    Jyll aka Elsa

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es schön das du offen zu deiner Transexualität stehst :) Das macht dich gleich ein wenig sympathischer.

    Greetz M.

    AntwortenLöschen